Herzlich Willkommen beim TV Zollikofen

Verein  Turnverein Zollikofen TVZ
Gegründet  1909
Mitglieder  Rund 700
Trainingslokale  In allen Turnhallen der Gemeinde Zollikofen 

Trainingsbetrieb ab 6. Juni 2020

Liebe Aktivmitglieder und jugendliche Mitglieder, liebe Eltern und Kids Gemäss dem Entscheid des Bundesrats vom 27. Mai 2020 ist der Trainingsbetrieb ab dem 6. Juni, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt.

Turnerblatt 2/20

Liebe Turnerinnen, liebe Turner Das Turnerblatt 2/20 ist bereits online erhältlich.

Zollikofens Turnerinnen und Turner sind vereint!

Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitung durch die Gesamtarbeitsgruppe "Fusion", zusammengesetzt aus Vertreter/-innen der Frauenriege Zollikofen (FRZ), Männerriege Zollikofen (MRZ) sowie dem Turnverein Zollikofen (TVZ), hat eine Delegation FRZ, MRZ und TVZ...

Wir suchen dich als LeiterIn fürs Elki und / oder Kinderturnen

Du bewegst dich gerne in der Turnhalle zusammen mit den Kindern oder auch mit deren Begleitung Mutter/Vater. Es macht dir Spass alleine oder im Team Turnstunden vorzubereiten und durchzuführen, welche alle Sinne nach den Ideen von J+S Kindersport...

Gold und Bronze für Wout De Graaf an der Schweizermeisterschaft 2018

Am Wochenende vom 10./11. November 2018 fanden die Schweizermeisterschaften im Geräteturnen der Männer in Biasca statt. Wout De Graaf qualifizierte sich als bester Berner in der Kategorie 6. Nach einer hervorragenden Wettkampfsaison, dem Mittelland- und dem Kantonalmeistertitel galt er zu den Favoriten.

2017 musste Wout verletzungshalber auf die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft verzichten. 2016 wurde er mit dem Team zweiter und in der Einzelwertung verpasste er das Podest nur ganz knapp (vierter Schlussrang). Er hatte also noch eine Rechnung offen – ob ihm dies gelang...?

Bereits am Freitag reiste das Team Bern nach Biasca um sich bestmöglich auf den Wettkampf vorzubereiten. Zusammen mit den vier anderen Berner Turnern der Kategorie 6 startete Wout am Samstag in den Einzelfinal. Die Nervosität vor dieser Kulisse war nicht abzustreiten. Die besten 5 Turner aus jedem Kanton traten gegeneinander an.

Wout startete gut aber doch mit etwas Nervosität ins erste Gerät. 9.20 erhielt er für seine Übung am Boden. Es folgten die Schaukelringe. Mit 9.00 Punkten war dies ein kleiner Dämpfer. Jetzt nur die Konzentration behalten und sich aufs nächste Gerät konzentrieren. 9.45 erturnte er sich am Sprung und konnte diese Note am Barren sogar nochmals steigern (9.55). Zum Schluss folgte das Reck, bei welchem er nochmals brillieren konnte und mit der Note von 9.35 belohnt wurde.

Die Spannung blieb bis zum Schluss hoch und es erwies sich ein regelrechter Turn-Krimi. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen der besten Turner. Um 17:00 Uhr dann die Erlösung an der Rangverkündigung:

Wout De Graaf vom TV Zollikofen wurde dritter in der Kategorie 6! Herzliche Gratulation! Wir sind stolz auf dich! Das Podest teilte er sich mit seinen Teamkollegen aus dem Kanton Bern. Patrick Aegerter (TV Lyss) wurde Schweizermeister, gefolgt von Daniel Stucki (TV Belp). Die Berner Jungs haben es allen gezeigt und die Gold-, Silber- und Bronze Medaillen nach Bern geholt. Herzliche Gratulation!

Nach einer doch etwas kurzen Nacht starteten die Jungs am Sonntag in den Mannschaftsfinal. Es galt an die sensationelle Leistung vom Vortag anzuknüpfen.

Und das gelang dem Team Bern B grandios. Team B mit Patrick, Noël, Stucki, Julian und Wout. Sie gewannen als Mannschaft den Schweizermeistertitel und holten sich die Goldmedaille! Was für ein Wochenende!

Die Zuschauer tobten, die Turner strahlten und alle waren überglücklich über die grossartigen Resultate der Berner Jungs!

Wir gratulieren allen von ganzem Herzen und sind stolz auf die Berner Turner!

Das Leiter-Team

SM Getu 2018 1 SM Getu 2018 2
SM Getu 2018 3 SM Getu 2018 4
SM Getu 2018 5

Ehrung für zwei Zollikofner Turnveteranen

An der 123. Tagung der Eidgenössischen Turnveteranen-Vereinigung (ETVV) in Basel durfte der 80-jährige Willi Baumgartner aus Zollikofen das goldene Treueabzeichen für jahrelange Mitgliedschaft und die regelmässige Teilnahme an den nationalen Tagungen entgegennehmen. Zu den speziell Geehrten gehörte auch Roger Rufi. Sein „Logenplatz“ in der ersten Reihe auf der Bühne des Congress Centers bedeutete, dass er unter den 720 Anwesenden zu jenen 20 gehörte, die das neunzigste Altersjahr hinter sich haben. Nur fünf Turnkameraden aus anderen Kantonen waren älter als der 94-jährige, rüstige Rufi.

Werner Schmidiger, Präsident und Medienverantwortlicher der Eidgenössischen Turnveteranen Bern-Mittelland

ETVV Tagung 2018
Roger Rufi (l.) und Willi Baumgartner

Viel Glück Wout

Wir wünschen Wout De Graaf an der Schweizermeisterschaft im Einzelgeräteturnen vom 10./11. November in Biasca viel Glück! Er startet als Favorit in den Wettkampf - wir drücken die Daumen und hoffen, dass er seinen lang verdienten Schweizermeistertitel mit nach Hause nehmen kann.

Wir sind bereits jetzt stolz auf dich Wout!
toi toi toi

Das Getu TV Zollikofen