Herzlich Willkommen beim TV Zollikofen

Verein  Turnverein Zollikofen TVZ
Gegründet  1909
Mitglieder  622
Trainingslokale   
In allen Turnhallen der Gemeinde Zollikofen 

Support your Sport - Merci!

Flyer Nr. 7 des Vorstandes vom 26. April 2021

Liebe Vereinsmitglieder,liebe Eltern der KidsAnbei findet ihr den Flyer Nr. 7 des Vorstandes vom 26. April 2021.Sportliche GrüsseEuer Vorstand Flyer Nr. 7 des Vorstandes vom 26. April 2021 eProfit -...

Abendbummel Fitness Frauen vom 12. April 2021

Nachdem unser traditioneller Abendbummel im April 2020 dem Corona-Shutdown vollständig zum Opfer gefallen ist, freuen wir uns umso mehr auf diesen Frühling, dürfen doch jetzt Aktivitäten draussen mit bis zu 15 Personen wieder durchgeführt...

Turnerblatt 1/21

Liebe Turnerinnen, liebe Turner Das Turnerblatt 1/21 ist bereits online erhältlich. Sportliche Grüsse Turnverein ZollikofenVereinsheft 2021 01

Flyer Nr. 5 des Vorstandes vom 20. Dezember 2020

Liebe Vereinsmitglieder,liebe Eltern der KidsAnbei findet ihr den Flyer Nr. 5 des Vorstandes vom 20. Dezember 2020.Sportliche GrüsseEuer Vorstand Flyer Vorstand...

Wir suchen dich als LeiterIn fürs Elki und / oder Kinderturnen

Du bewegst dich gerne in der Turnhalle zusammen mit den Kindern oder auch mit deren Begleitung Mutter/Vater. Es macht dir Spass alleine oder im Team Turnstunden vorzubereiten und durchzuführen, welche alle Sinne nach den Ideen von J+S Kindersport...

Abendbummel Fitness Frauen vom 12. April 2021

Nachdem unser traditioneller Abendbummel im April 2020 dem Corona-Shutdown vollständig zum Opfer gefallen ist, freuen wir uns umso mehr auf diesen Frühling, dürfen doch jetzt Aktivitäten draussen mit bis zu 15 Personen wieder durchgeführt werden.….. und genau 15 wanderfreudige und wetterfeste Frauen – nicht eine mehr oder eine weniger – melden sich an. Bleibt nur noch ein kurzfristiger Anruf bei Petrus für die Bestellung des passenden Wetters! Leider ist die Leitung unterbrochen ….. und es regnet, schneit, nieselt den ganzen Montagmorgen. Gegen Mittag hören die Niederschläge auf, aber es bleibt eisig kalt und der Himmel bedeckt.

Warm eingepackt, die Hände in den Jackentaschen, freuen wir uns trotzdem auf das so lange vermisste Zusammensein und marschieren los. Unter fröhlichem Geplauder geht es über den Geisshubel und via Graben und Herrenvogel zum Birchi. Schon bald winken uns einzelne Sonnenstrahlen zwischen den Wolken zu und erlauben eine halt etwas bescheidene Aussicht auf die tief verschneiten Berge. Wir bummeln hinunter nach Bremgarten und über die Schmellertreppe bis ans Ufer der Aare. Nach dem Tunnel geniessen wir den Wanderweg bis zur Zehendermätteli-Fähre. Hier verspüren wir doch langsam ein kleines Hüngerli, die Füsse brauchen eine Rast, und der vom vielen Plaudern ausgetrocknete Mund muss unbedingt befeuchtet werden! Aber die Kälte dringt schnell durch die Kleider – und Restaurants sind ja keine offen. Also heisst es weitergehen – immer „dr schöne grüene Aare“ entlang bis zum Schloss Reichenbach. Hier werden wir von einer besonders gwundrigen Schar Schafe dem Zaun entlang begleitet und begutachtet. Zum Dessert unserer Wanderung gibt es jetzt noch den ziemlich steilen Aufstieg durch den Buchrain. Hier verstummen eigenartigerweise die lebhaften Gespräche, dafür dürfen wir einen wunderschönen Sonnenuntergang bei fast wolkenlosem Himmel geniessen. Bei Einbruch der Dunkelheit erreichen wir den Endpunkt unserer Wanderung.

Ich glaube, es hat allen gefallen und gutgetan, aber die Einkehr zum Schluss im Beizli zu Speise und Trank und gemütlichem Beisammensein haben wir schmerzlich vermisst.

Vreni Reber