Geschichte

  • 1895 - 1903 bestand bereits eine Art Turnverein, der sich aber nie richtig entwickeln konnte.
  • 1909 wird der Turnverein Zollikofen im "Bären" Zollikofen gegründet. Als erste Übungsstätte diente der Kreuzsaal , an Standort der heutigen Kreuz-Apotheke.
  • 1923: um die Jugend zur fördern, wird eine Jugendriege ins Leben gerufen.
  • 1926: wurde von der Gemeinde ein Turnplatz zur Verfügung gestellt.
  • 1933: Gründung der Männerriege
  • 1935: Aus den Reihen der Turner entsteht die Berg- und Skiriege.
  • 1941: Gründung des Damenturnverein Zollikofen.
  • 1948: Einweihung der ersten Turnhalle.
  • In den 40er- und 50er-Jahren das "volkstümliche" Turnen wird ergänzt durch Korbball, Handball, National- und Kunstturnen.
  • 1958: Gründung der Frauenriege
  • 1983: Gründung der Volleyball-Gruppe
  • 1985: Gründung einer Handballgruppe
  • 1989: Gründung einer Leichtathletikgruppe
  • In der 90er Jahren macht der Bereich Turnen im TVZ eine Entwicklung zur modernen Wettkampf-Gymnastik und Wettkampf-Aerobic durch.
  • 1994: 2. Platz an den Schweizer Meisterschaften im Sektionsturnen in der Kategorie Gymnastik Handgeräte.
  • 1996: Am Eidgenössischen Turnfest in Bern kann der TV Zollikofen mit einem 3. Platz im Sektionsturnen (2. Stärkenklasse) und dem 2. Platz im Sektionsturnen-Mixed (1. Stärkeklasse) seine bisher grössten Erfolge feiern.
  • 2002: Fusion des TVZ (alt) mit dem DTVZ zum TVZ(neu)
  • 2002: Gleichzeitig rechtliche Verselbständigung der ehemaligen Untersektionen zu Vereinen mit eigenen Statuten
  • 2002: Um die enge Zusammenarbeit des TVZ mit den rechtlich selbständigen Vereinen auch für die Zukunft zu sichern, wurde eine vertragliche Regelung getroffen: Die Frauenriege Zollikofen, die Männerriege Zollikofen, die Volleyballgruppe Zollikofen, die Berg- und Skiriege Zollikofen und die Handballgruppe Zollikofen haben mit dem TVZ die Vereinbarung betreffend Vereinigung der Turn- und Sportvereine Zollikofens (VTSZ) gegründet.